Freitag, 1. März 2013

Kinder- und Familienshooting - Indoor

Canon 50mm/f1,4 @f5,6, 1/100s, ISO 100
An einem kalten und schneereichen Sonntag im Februar fahre ich mit einem großen Teil meiner Fotoausrüstung zu einer befreundeten Familie nach Wien.
Auf dem Plan steht ein privates Fotoshooting mit den beiden Töchtern (die ältere nicht ganz 2 Jahre und die kleine 6 Monate alt).
Natürlich stellt ein Shooting mit so kleinen Kindern immer eine ganz besondere Herausforderung dar. Aber da ich die vier schon gut kenne, sollte das weiter eigentlich kein wirkliches Problem werden.

Also wurde schon am Samstag das ganze Foto-Zeugs zusammen gesucht und in einen Rucksack gepackt. Die Stative und das Hintergrundsystem samt Stoffen separat.
Mit dabei waren folgende Teile:


Kurz vor dem vereinbarten Zeitpunkt stand ich dann mit alle dem Gerödel bei meinen Freunden vor der Tür. Da eine der beiden Kleinen noch ihren Mittagsschlaf hielt musste der Set-Aufbau noch etwas warten.
Das gab mir im Gegenzug aber die Gelegenheit in Ruhe den besten Platz für das Shooting zu suchen. Wir haben uns schlussendlich für das Wohnzimmer entschieden, wofür aber die Couch ein Stück weichen musste.
Wir entscheiden uns dafür alle Fotos vor einem weißen Hintergrund aufzunehmen und so ist schon kurze Zeit später das Hintergrundsystem samt weißem Stoff im aufgebaut.

Das erste Setup


Canon 85mm/f1,8 @f5,6, 1/100s, ISO 100
Beauty-Dish  von links vorne, Bouncing über Reflektor von rechts hinten

das schematische Basis-Setup
Beautydisch von vorne, Reflektor als Rimlight
Das erste Lichtsetup ist denkbar einfach. Als Hauptlicht dient einer der Blitze im Beautydish. Dieser beleuchtet die Szene aus einem Winkel von etwa 30° von rechts und 30° von oben. Der Blitz steht (auch platzbedingt) relativ nah an den Personen (ca. 1 bis 1,5 Meter). Dadurch fällt auch das Licht angenehm weich aus und die erforderliche Blitzleistung liegt mit 1/4 auch noch im Rahmen.

Zur Aufhellung kommt ein zweiter 58er-Blitz gegenüber dem Hauptlicht zum Einsatz. Der Blitz beleuchtet einen weißen 105cm-Reflektor was für eine sehr weiche Ausleuchtung sorgt.
das tatsächliche Basis-Setup

Die weiteren Setups

In den restlichen Setups bleibt der grundlegende Aufbau weitgehend erhalten.
Es kommen lediglich noch 2 weitere Blitze als Effektlichter bzw. zum aufhellen des Hintergrunds hinzu.

Effektblitze

Canon 85mm/f1,8  @f5,0, 1/100s, ISO 100
Effektblitz mit Farbfilter Orange von links hinten, Eeffektblitz mit Farfilter blau von rechts hinten


das schematische Setup mit Effektblitzen
zusätzlich zum Basissetup kommen 2 Effektblitze mit Farbfilter
Im Einsatz als Effektblitze bekommen die Blitze noch eine blaue und eine orange Farbfolie verpasst um etwas Spannung in die Bilder zu bringen. (dieses Setup ruft allerdings noch nach Verbesserung! Außerdem würde es mit einem dunklen Hintergrund und etwas Nebel hinter den Modellen besser zur Geltung kommen... )

das tatsächliche Setup mit den Effektblitzen



Highkey-Setup

Canon 85mm/f1,8 @f5,6, 1/100s, ISO 100
Basisaufbau mit 2 zusätzlichen Blitzen ohne Lichtformer auf den Hintergrund


das schematische Highkey-Setup
zus. zum Basissetup 2 bare Blitze auf den Hintergrund
Im letzten Setup leuchten die Blitze ohne Lichtformer dirkekt auf den Hintergrund wodurch dieser nahezu rein weiß wird (je nach dem wie stark die Blitzleistung eingestellt wird) und annähernd ein Highkey-Effekt sowie ein leichter Lichtsaum (Halo) um die Personen entsteht.

das tatsächliche Highkey-Setup

1 Kommentar: